Fragen und Antworten

Ja, es ist vollkommen kostenlos - keine versteckte Gebühren.

Die Verdienstmöglichkeit ist variabel: einerseits hängt es davon ab, wie viele Werbeanzeigen für Dein Profil auf Adviensa zur Verfügung stehen. Andererseits, wie viel in der laufenden Werbekampagne eine Wahrnehmung von Werbung kostet. Durchschnittlich kann man mit 20 Cent pro Wahrnehmung einer Werbung rechnen. Eine Wahrnehmung dauert in der Regel nicht länger als 1 Minute. Zum Beispiel: wenn man 60 Werbeanzeigen wahrnimmt bzw. eine Stunde lang sich damit beschäftigt, hat man 12 EUR verdient.

Zurzeit unterstützen wir nur die Banküberweisung.

Ja. Dein bei Adviensa verdientes Geld ist in der Einkommensteuer unter dem Punkt Sonstige Einkünfte einzutragen.

Genauer kannst Du über unsere Datenschutzrichtlinien hier erfahren. Aber kurz gesagt: wir benutzen Google Analytics und manche weitere Tracking Pixels, so wie auch fast alle anderen gängigen Services. Wir geben aber direkt keine Daten an Drittanbieter aus. Alle Daten, die für Werbetreibende freigegeben werden, sind anonymisiert bzw. die Werbetreibenden sehen nur Zielgruppen - Männer im Alter zwischen 20-30 Jahre usw.

Weil für Werbetreibende es wichtig ist, Dich zu erreichen. Auf diese Weise wollen sie sich bei Dir für deine Aufmerksamkeit bedanken.

Ja.

Du kannst Adviensa im Ausland benutzen. Voraussetzung ist jedoch, dass Du einen festen Wohnsitz und ein Bankkonto in Deutschland besitzt.

Nein. Wir wollen sowohl unseren Werbekonsumenten als auch den Werbetreibenden gerecht werden bzw. beide Seiten fair behandeln. Daher gilt das Prinzip: eine reale Person = ein Nutzerkonto.

Bei Adviensa handelt es sich um personalisierte Werbung. Das bedeutet, dass die Werbung, die Du angezeigt bekommst, den Daten entspricht, die Du in deinem Nutzerprofil angegeben hast. Hier können wir Dir auch einen Tipp geben: je ausführlicher Dein Profil ausgefüllt ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du in die ausgewählten Kampagnen gelangen und mehr Werbung bekommen kannst.

Leider noch nicht. Aber das ist in Planung.

Kurz gesagt: Ja. Die längere Antwort ist: Adviensa handelt nach dem bekannten Paid4 Prinzip: die Werbekonsumenten werden von Werbetreibenden für den Konsum ihrer Werbung bezahlt, unabhängig davon, ob die Werbekonsumenten tatsächlich bei den Werbetreibenden etwas kaufen oder nicht. Diese Herangehensweise ist allgemein bekannt und vollkommen legal.

Nein. Werbetreibende sehen keine einzelnen Personen, sondern anonymisierte Gruppen. Bzw: Männer aus Bayern, die gerne angeln.

Das kannst Du ganz einfach unter deinen Kontoeinstellungen machen: Konto -> Einstellungen -> Konto Löschen.